Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung

Zerstörungsfreie Prüfung

zurück
Die zerstörungsfreie Prüfung (ZFP) ist Bestandteil der Vorschriften aus den Seilbahnnormen. Bartholet verfügt über qualifizierte Prüfer, welche die ZFP vornehmen können.

Warum?

Die ZFP ist Bestandteil der Vorschriften aus den Seilbahnnormen. Jeder Betreiber einer Seilbahn steht in der Pflicht gemäss Betriebsanleitung der Hersteller die richtigen Komponenten seiner Bahn entsprechend zu prüfen.

 

Was?

Frühzeitiges Erkennen von verborgenen Fehlern in Materialien, Bauteilen und Konstruktionen 

 

Wozu?

Damit Unfälle mit Gefährdung von Menschenleben und schweren Sach- und Umweltschäden vermieden werden können.

 

Wer?

ZFP ist ein unverzichtbares Instrument für die Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung.

 

Unser Angebot umfasst folgende Verfahren:

  • Magnetpulverprüfung
  • Eindringprüfung
  • Ultraschallprüfung
  • Röntgenprüfung
  • Visuelle Prüfung

 

Alle Prüfverfahren können in Flums durchgeführt werden wo wir über einen grossen Dunkelraum mit perfekten Prüfbedingungen verfügen. Bartholet besitzt aber auch ideale Einrichtungen für Prüfungen vor Ort. Die Machbarkeit ist jedoch im Voraus mit der Qualitätssicherung abzuklären.

 

Fragen zur ZFP?
Peter Rüdisüli
Peter Rüdisüli
Leiter Qualitätsmanagement

Die Firma Bartholet verfügt über vier qualifizierte Prüfer. Wir freuen uns auf Ihren Auftrag und stehen für Fragen gerne zur Verfügung: zfp@bartholet.swiss